Startseite tirol kliniken Medizinische Universität Innsbruck

Tumorsprechstunde

Ärzte:  MD, PhD Georgios Blatsios, OÄ Gertrud Haas, OA Priv.-Doz. Claus Zehetner

Ambulanzzeiten: Mittwoch 12:00 – 16:00


Terminvereinbarung: Nach Zuweisung durch Augenfacharzt +43 512 504 23741 aus Österreich 050 504 23741

Aufgabengebiet:


Untersuchung und fachübergreifende Betreuung von Patienten mit intraokularen Tumoren (gutartige oder bösrtige Zellvermehrung innerhalb des Augapfels oder seiner Hüllen).

Es gibt eine Vielfalt von gut- oder bösartigen Tumoren die im Auge entstehen können.

 

Die Häufigsten sind: 

 

  • Pigmententhaltende Tumore: Naevus, Melanom
  • Tumore ausgehend vom Gefäßsystem des Auges: Hämangiom, vasoproliferativer Tumor
  • Tumoren im Rahmen von Grunderkrankungen des gesamten Körpers: Metastasen, Syndrome mit Tumorbildung
  •  

 

Behandungsmöglichkeiten:

  •  
  • Beurteilung des Auges an der Spaltlampe und des Augenhintergrundes bei erweiterter Pupille.
  • Digitale Fotodokumentation
  • Sonographische Untersuchung des vorderen und hinteren Augenabschnittes (Vermessung des Auges mittels Schallwellen) mit sonographischer Gewebsdifferenzierung
  • Oculäre Cohärenztomograpie (OCT, Netzhautdickenmessung)
  • Angiographie (Fluorescein, Indocyanin-Grün (ICG) Beurteilung der Durchblutung von Gewebsveränderungen)
  • Ausschluß von Manifestationen im gesamten Körper (Systemmanifestationen) mittels Ultraschall, Computertomographie und Magnetresonanztomographie
  • Individuelle Behandlung des betroffenen Auges
  • Bestrahlung bzw. Vorbereitung zu Bestrahlung eines bösrtigen Tumores
  • Laser- oder Kältetherapie und Einspritzung gefäßwachstumshemmender Substanzen
  • Operative Entfernung von Tumorgewebe unter Erhalt des Auges (Endoresektion, transskerale Resektion)
  • Falls erforderlich Entfernung des tumorbelasteten Auges mit kosmetischer Rekonstruktion (Enukleation)
  • Weiterfühende fachübergreifende Betreuung

 

Universitätsklinik für Augenheilkunde und Optometrie